Zwei Wege zur Villa auf Mallorca

Die Verwirklichung eines Lebenstraumes soll es werden; das Vorhaben kann bei falscher Vorbereitung aber auch schwierig werden und Probleme bereiten. Deswegen sollte der Traum von der eigenen Villa auf Mallorca bei aller Freude gründlich vorbereitet werden – am besten mit einem leistungsstarken und ortskundigen Partner, für den Luxusvillen auf der schönen Insel Mallorca kein fremdes Thema sondern bekannte Materie sind. Sowohl Grundstück, wie auch fertige Immobilie können gekauft werden; wer hier jedoch im fremden Spanien ohne rechtliches Hintergrundwissen, vielleicht sogar ohne ausreichende Sprachkenntnis ans Werk geht, wird Gefahr laufen, zu scheitern, zumindest aber viel Unbill in Kauf nehmen zu müssen. Die zwei sicheren Wege zur eigenen Villa auf Mallorca sind jedoch mit einem zuverlässigen Unternehmen an der Seite überhaupt nicht schwer zu beschreiten.

Grundstückssuche, Villa selbst bauen

Wer seine Villa zu 100 Prozent nach eigenem Geschmack erbauen möchte, muss selbst bauen – denn die Chance, eine fertige Immobilie zu erwischen, bei der alles stimmt, ist eher gering; ein seltener Glücksgriff, bedenkt man, dass die Villa ja die absolute Oberliga der Immobilie darstellt und man hier sicher keine Abstriche und Kompromisse macht, wenn es sich vermeiden lässt. Das passende Grundstück zu finden, erfordert einen Makler, der sich vor Ort auskennt. Dazu muss man bereit sein, immer wieder Besichtigungen vorzunehmen, damit man an Ort und Stelle erkennen kann, ob man sich hier wohlfühlt oder nicht.

Fertige Immobilien auf Mallorca kaufen

Wie bereits erwähnt, muss man beim Kauf einer fertigen Immobilie Kompromisse eingehen. Die Raumaufteilung, die Größe des Pools, die Anordnung der Terrasse – das alles wurde nach den Wünschen eines vorherigen Bauherrn vorgenommen. Über einen Makler kann ein annähernd passendes Objekt auf Mallorca gefunden werden; ob man dann mit den wenigen persönlich empfundenen Mankos lebt, oder einen Umbau vornimmt, kann man völlig alleine für sich selbst entscheiden – möglich ist alles. Je perfekter die fertige mallorquinische Villa oder Luxusfinca die eigenen Wünsche trifft, umso weniger muss man sich mit Änderungen befassen. Kontakt zu fähigen Maklern bekommt man im Internet, wo man meist auch schon einige Objekte ansehen kann, bevor man eine gezielte Suchanfrage stellt. Manchmal ist der Weg zur eigenen Villa auf Mallorca überraschend kurz.